Informationen 

Die aktuelle Corona-Pandemie nimmt Einfluss auf das alltägliche Leben von uns allen. 

Das betrifft natürlich auch die direkte Arbeit in meiner Praxis,

sowie die Zusammenarbeit mit allen am Prozess beteiligten Personen. 

Um Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit und Verlässlichkeit geben zu können, werden alle notwendigen 

Informationen nachfolgend aufgeführt. Sollte Ihrer Meinung nach trotzdem etwas unerwähnt geblieben sein,

teilen Sie mir dies gerne mit.


https://www.landkreis-rosenheim.de/covid-19/

(Aktuelle Informationen zur Corona Situation in Stadt und Landkreis Rosenheim)


https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4

(Dashboard des Robert-Koch-Instituts)


Praxistermine 

möglich

 

Stand 22.09.2021

Hausbesuche

möglich

 

Stand 22.09.2021

Digitale Sprechstunde

möglich

Stand 22.09.2021


Aufgrund der erneut beschlossenen Maßnahmen der Bundesregierung

ergeben sich vorbehaltlich positive Veränderungen in der Patientenversorgung


!! Es besteht in allen Präsenzterminen ausnahmslos und über die gesamte Zeit hinweg Maskenpflicht (medizinische Maske ausreichend) !!


Hygienekonzept

Um einen reibungslosen Patientenverkehr gewährleisten zu können, gilt es folgendes zu beachten.


In der Praxis:

- Bei Betreten der Praxis sind die Hände nach ausliegender Anleitung zu waschen. 

- Es stehen Desinfektionsmittel, sowie Desinfektionstücher direkt bereit 

- Schreibmaterial oder Spielzeug muss selbständig mitgebracht werden und darf auch nur von Ihnen

 selbst benutzt werden

- In den Praxisräumlichkeiten stehen ebenfalls Desinfektionstücher zur Verfügung.

- Es gilt eine Maskenpflicht für Erwachsene und Kinder.

- Der Therapeut hat ausnahmslos und durchgängig ebenfalls eine Maskenpflicht einzuhalten.

- Regelmäßiges bzw. durchgängiges Lüften findet statt.

- Die AHA Regeln sind strikt einzuhalten (Abstand, Hygiene, Maske)  Bei absichtlicher Missachtung behalte 

 ich mir das Recht vor, das Gespräch vorzeitig zu beenden.

- Die Termine sind so gestaltet, dass  in der Regel keinen Kontakt zu anderen Patienten an der Tür stattfindet.

 Sollt dies doch einmal vorkommen, sind die AHA-Regeln ebenfalls strikt einzuhalten.


Hausbesuche:

- Bei einem vereinbarten Hausbesuch wird sich am selben Tag telefonisch nach dem allgemeinen 

 Gesundheitszustand des Patienten, sowie derer erkundigt, die im Rahmen eines Hausbesuchs als Kontaktpersonen in Frage 

 kommen könnten.

- Der Therapeut trägt die ganze Zeit über ausnahmslos einen Mund-Nasenschutz

- Die AHA Regeln sind strikt einzuhalten (Abstand, Hygiene, Maske)  Bei absichtlicher Missachtung behalte 

 ich mir das Recht vor, das Gespräch vorzeitig zu beenden.

- Der Therapeut wäscht sich bei Betreten und Verlassen des Patienten ordnungsgemäß die Hände, bzw. desinfiziert 

 diese sichtbar für die Beteiligten. 


Sollte sich das Infektionsgeschehen wieder negativ verändern, behalte ich mir das Recht vor, eigenständig für einen 

bestimmten Zeitraum auf Hausbesuche zu verzichten. Mögliche Alternativen werden selbstverständlich besprochen.





Im Falle eines Lockdowns

Im Rahmen der aktuellen Entwicklung ist ein erneuter Lockdown nicht auszuschließen. 

Da meine Praxis schon seit Jahren auch digitale Lösungen anbietet, ist eine therapeutische Begleitung gerade in einer solchen 

Phase ungemein wichtig und wertvoll. Sprechen Sie mich einfach darauf an. 

Zugangsdaten, Links u.ä. erhalten Sie von mir problemlos. 

Fragen zum Thema Datenschutz werden in diesem Zusammenhang selbstverständlich auch bei Bedarf erneut besprochen.

 



Für weitere Fragen nutzen Sie einfach das Kontaktformular. 


 Ich bedanke mich für Ihr Verständnis, sowie das tatkräftige Mitwirken im Rahmen der pandemischen Lage.