Praxis Markus Dörrer

                                Heilpraktiker für Psychotherapie

Autismusfachberatung


Im Rahmen der Diagnose Autismus-Spektrum-Störung entstehen sehr häufig viele Fragen.

Nicht immer ist eine Psychotherapie für den Betroffenen und Angehörige notwendig.

Trotzdem sehen sich Betroffene wie Angehörige, sowie Einrichtungen und Institutionen fortlaufend mit verschiedensten

Themen und Problemen in allen Lebensbereichen konfrontiert.


Vom Kindergarten über die Schule, bis hin zu beruflichen und wohnungstechnischen Fragen,

sowie sozialrechtlichen Ansprüche. Es ist oftmals schwer über alles einen geeigneten und aktuellen Blick beim Thema

Autismus-Spektrum-Störung zu behalten.


Als vielseits überregional anerkannte Fachberatungsstelle im Rahmen der Praxis,

können Sie individuell und zeitnah folgende Leistungen in Anspruch nehmen:


- Beratung zu aktuellen Fragen und Problemen in allen Lebensbereichen (altersunabhängig)

  (bei bestehnder Diagnose, sowie bei Verdacht)


- Spezifische Lösungen und Möglichkeiten zum Thema Kindergarten und Schule


- Individuelle Berufsfindungssettings


- Spezifische Unterstützung zum Thema "wohnen und leben" (Wohnformen, Konzepte und Umsetzungen)

  im erwachsenen Alter


- Vermitteln von Handlungskompetenzen im Rahmen des familienentlastenden Dienstes


- Tagesseminare und Workshops für Einrichtungen aller Art


- Fachspezifische Hilfe bei bestehendem Fallmangement



Selbstverständlich unterliegen alle Inhalte einer Fachberatung der Schweigepflicht.

Die Kosten pro Zeitstunde orientieren sich an den üblichen Sätzen in der Therapie.

Diese finden Sie unter dem Punkt "Kosten und Abrechnung".


Zur Verbesserung der gesamtheitlichen Versorgungsqualität steht,

speziell für Schulen und Kindergärten,

zweimal monatlich, eine allgemeine, kostenlose Fachberatungszeit zur Verfügung.

Alle weiterführenden Informationen finden Sie unter "Kostenlose Beratung für Schulen und Kindergärten"